Hypnoanalyse nach Jørgen Rasmussen

Durch meine intensive Arbeit mit Jorgen Rasmussen habe ich seine genaue Technik der Hypnoanalyse kennen lernen dürfen.

Jeder Mensch erlebt in seinem Leben Situationen, die Spuren hinterlassen. Häufig haben diese Situationen Einfluss auf das spätere Leben. Bestimmte Verhaltensweisen und Reaktionen können nur schwer veärndert werden, wenn die zugrundeliegende Emotion aus einer Erinnerung gespeist wird, die lange vergangen, aber nie vergessen werden konnte.

Durch die Hypnoanalyse stehen uns wirksame Mittel zur Verfügung, um Zugang zu diesen vergangenen Emotionen zu gewinnen und sie ein für alle Mal aufzulösen. Dadurch können alte Wunden heilen und das Leben neu beginnen.

Diese Technik ist integraler Bestandteil meiner Arbeit und individuell auf dich und deine Situation anpassbar.

● Ursachenorientierte Regressionen (Hypnoanalyse)
● Situationen aus einer vollkommen neuen Perspektive sehen, vergangenes loslassen
● Unterstützung auch nach den Sitzungen wirksame durch Hypnose-Soundaufnahmen
● Neue, positive Emotionen werden für dich zugänglich

Je nach Symptom sind 1-4 Sitzungen

Psychological Illusion Model nach Jørgen Rasmussen

“Emotionen würden nach 1,5 Minuten von selbst verschwinden, um sie aufrecht zu erhalten müssen wir dafür etwas tun”.

Ein häufiges Problem ist, das auftretende Emotionen sich immer weiter selbst verstärken und so den eigenen Stress, die Wut oder Eifersucht nähren. Oft breiten sich diese Probleme dann in der Folge auch auf andere Lebensbereiche auf und können zu Kopfschmerzen, Ermüdung und Depressionen führen.

Diese unbewussten Prozesse sichtbar zu machen ist eine Kunst. Dafür nutzen wir bestimmte hypnotische Phänomene, zum Beispiel den “Handstick” (das festkleben der Hand an einer oberfläche) oder auch das erzeugen von Schmerzfreiheit.

Dadurch können die treibende Kräfte, die bisher das eigene Leben eingeschränkt werden das erste Mal sichtbar gemacht werden – und danach deutlich effektiver bearbeitet werden.
Dieses, von Jørgen Rasmussen entwickelte Prinzip stellt inzwischen für viele Hypnotherapeuten einen wichtigen Grundpfeiler ihrer Hypnose da, und auch für mich ist es zu einem festen Bestandteil meiner Arbeit geworden.

● Langfristige Verbesserung der derzeitigen Symptomatik – häufig verbunden mit einem “Domino-Effekt”, der sich auch auf andere Lebensbereiche ausbreitet
● Mehr Freiheit und Kontrolle für das eigene Leben gewinnen
● Sehr schnelle Resultate, in der Regel bereits nach einer Sitzung
● Der Zugang zu den eigenen Emotionen wird deutlich erleichtert
● Prinzipien emotionaler und gedanklicher Prozesse werden das erste mal sichtbar

Lösungsorientierte Kurzzeit Therapie nach Anthony und Freddy Jacquin

Kennst du diese Situation? Du würdest gerne etwas verändern, aber es ist fast so als wäre da ein Teil in dir, für den das noch nicht möglich ist. Im Zentrum dieser innovativen Methode steht das Prinzip die verschiedenen Aspekte deines Unbewussten in Einklang zu bringen.

Dieser ursprünglich von John Grinder (Begründer des NLP) entwickelte Ansatz wurde durch Anthony und Freddy Jacquin noch verfeinert und erweist sich in vielen, vor allem komplexeren Fällen als sehr wirksam.

Dies sind nicht die einzigen Merkmale dieser Technik, es kommt zudem

● Direkte Kommunikation mit dem Unbewussten
● Die Teile des Unbewussten die für das störende Verhalten oder die Emotion verantwortlich sind können in Einklang mit dem Rest der Psyche gebracht werden
● Weitere Techniken wie die Arbeit mit hypnotischen Metaphern und Visualisierungen runden die Technik ab
● Selbst in komplexeren Fällen hohe Erfolgsquoten